Tierkommunikation

Die lautlose Sprache zwischen Mensch und Tier, die sich auf der geistigen Ebene abspielt, nennt man Tierkommunikation. Wer von uns hat noch nicht gehört, dass ein Tierbesitzer uns lächelnd sagt, sein Tier verstünde jedes Wort? In Wirklichkeit ist es so, dass die Tiere, die bei uns wohnen, auch all die Worte verstehen, die wir nicht laut aussprechen. In der Tierkommunikation verbinden wir uns mit Körper und Geist und empfangen Gefühle und Bilder, die wir in Worte umsetzen. Dadurch lernen wir mehr über die Seele unseres Tieres und können es ganzheitlicher erfassen. Unsere Tiere zeigen sich uns und lehren uns, die Welt mit ihren Augen zu sehen. Eine tiefe Herzenskommunikation entsteht.

Mit der Tierkommunikation können wir erkennen, welche Umstände im Umfeld des Tieres nicht in Balance sind und so die ganze Familie unterstützen. Tiere können oft genau ausdrücken, was sie sich wünschen: Liebe, Aufmerksamkeit, geistige Auslastung und tiefes Verständnis.