Lichtkörper-Aktivierung

Während der Lichtkörper-Aktivierung werden möglicherweise viele Veränderungen im Körper und in der Körperwahrnehmung auftreten, die durch die energetischen Prozesse in der Meditation ausgelöst werden können. Wissenschaftlich ist längst bewiesen, dass Meditation, Energiearbeit und  Mitgefühl physische Veränderungen verursachen. Dazu gehören zum Beispiel auch mögliche Änderungen im Hormonsystem. Hier findet Ihr eine Auflistung möglicher Veränderungen und Wahrnehmungen, die ich während meines Prozesses erfahre und einige zusätzliche, die ich in der Literatur gefunden habe. Für mich war es sehr beruhigend, dies von anderer Seite zu lesen.

Aber bitte:
seid eigenverantwortlich und gebraucht
Euren gesunden Menschenverstand.
Wenn Ihr Euch rückversichern möchtet,
dass es wirklich nichts
Ernsthaft-Körperliches ist,
dann geht zum Arzt.

Die Symptome, die hier aufgelistet sind, müssen nicht alle und alle gleichzeitig auftauchen,
aber vielleicht kommen Euch einige bekannt vor und passen zu den Prozessen, die Ihr gerade durchlauft.


 

Mögliche Symptome der Lichtkörper-Aktivierung

 

Wenn das Kronenchakra aktiviert wird,

kann es sein, dass Ihr Euch müde und ohne Orientierung fühlt, manchmal habt Ihr einen schlechten Schlaf oder seid total schlaflos, ein anderes Mal überfallen Euch regelrechte Schlafattacken. Das Kronenchakra wird in der Literatur mit der Zirbeldrüse assoziiert. Möglicherweise wacht Ihr nachts zu einer konstant gleichen Zeit auf (etwa um 3.30h…). Eure Augen können brennen, Eure Sehfähigkeit ändert vielleicht sich von Tag zu Tag, Kopfschmerzen und ein Druck unter der Schädeldecke (vom Kronenchakra bis zu den Brauen) können auftauchen. Druck am Hinterkopf und den Schultern könnt Ihr möglicherweise fühlen, wenn Euer System hier für die höheren Frequenzen geöffnet wird, auch Schwindel kann auftauchen. Es kann sein, dass Ihr Lichtkodierungen wahrnehmt oder ein inneres Licht hinter Euren Augen seht, vielleicht hört Ihr Töne, die an Tinnitus erinnern und habt schwindlige Momente.

Wenn Euer Körper mit den neuen Frequenzen aufgeladen wird

fühlt Ihr Euch manchmal sehr lebendig und schwingend, ein anderes mal sehr sensibel und berührbar. Die Empfindung der Körpertemperatur kann sich ändern, Hitze und Kälte strömen durch Euch, manchmal schwitzt Ihr in der Nacht. Manchmal seid Ihr kurzatmig, ein anderes mal wieder durchfluten Euch Gefühle von bedingungsloser Liebe zu allem und jedem. Möglicherweise schlägt Euer Herz spürbar unregelmäßig und scheint zu brennen. Die Aktivierung des Kehlchakras kann hervorrufen, dass Ihr höchste Aktionskraft an den Tag legt und jedoch auch fühlt, wie sich fortgesetzt Eure Körpertemperatur zu ändern scheint. Wenn Euer Herz geklärt wird können grippeähnliche Symptome auftauchen vor allem in den Nasennebenhöhlen und in der Brust. Euer Verhältnis zum Essen kann sich ändern, möglicherweise scheint es keine Verbindung mehr zu geben zwischen der Menge an Essen, die Ihr aufnehmt und Eurem Körpergewicht. Die zelluläre Entgiftung kann Verdauungsprobleme und Appetitlosigkeit verursachen.

Wenn die Kundalini aktiviert wird,

spürst Du Hitze, die Deine Wirbelsäule auf und ab läuft, heiße Hände und Füße und Schweißausbrüche. Die Kundalini klärt Eure Chakren, so dass Themen aus Eurem Mental-, Emotional- und Ätherkörper hochkommen, die transzendiert werden möchten. Dies geschieht oft zusammen mit lebhaften Träumen. Die innere Transformation kann mit einem Anschwellen des Bauches und des Darms einhergehen. Herzsymptome wie unregelmäßiger Herzschlag und eine Menge nicht kontrollierbarer Gefühle tauchen auf, die von scheinbar bedeutungslosen Dingen in der Außenwelt getriggert werden. Es kann ein Druck im Nacken auftauchen, Schmerzen in der Kehle und im Kiefer und die Art des Sprechens ändert sich, sie wird klarer und gerichteter. Die Veränderungen innerhalb des Schädels können ein Druckgefühl verursachen, als ob etwas aus dem Kronenchakra herausgedrückt würde. Manchmal spürt Ihr ein Summen durch den ganzen Körper, wie sanfte Elektrizität.

Wenn Deine Denk- und Wahrnehmungsstrukturen neu aufgeladen werden,

ändert sich Deine Wahrnehmung der Dinge in Dir und um Dich herum. Schwindelgefühle können auftauchen. Deine inneren Sinne erwachen und Du bemerkst Licht und Farben, sich bewegende Schatten, Lichtfunken und vielleicht nimmst Du auch Wesen einer anderen Schwingungsebene wahr. Dein Geruchssinn ändert sich, er wird feiner und Du beginnst Dinge zu riechen, die nicht „da“ sind, zum Beispiel Räucherwerk. Du kannst  spontanes Wissen erfahren und möglicherweise Töne hören . Manchmal fällt es Dir vielleicht schwer, Dich auszudrücken, Du scheinst verwirrt oder findest die richtigen Worte nicht. Oder möglicherweise hörst Du Wörter oder ganze Sätze, bevor Menschen sie sagen.

 

Dies sind einige der Wahrnehmungen, die auftreten können, wenn Ihr Euch auf den spirituellen Pfad der Lichtkörper-Aktivierung und meditativen Klärung begebt. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ebenso möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass Ihr, wenn Ihr Euch unsicher seid, Euch bei Eurem Arzt rückversichert. Gerne könnt Ihr auch Kontakt zu mir aufnehmen und Euch einer Gruppe anschließen, die den gleichen Prozess durchläuft, um Euch in gegenseitiger Unterstützung gemeinsam immer wieder auszurichten.

In Liebe und Licht, Angelika

 

 

 

Hinweis: Energiearbeit ersetzt keine medizinische Behandlung oder Diagnose oder Psychotherapie.